Potse KunstSpotting
     
 

Übersichtskarten
Potsdamer Straße
Stand 2015

KunstHotSpot
Tiergarten Süd

Stand: 2008

Kunstorte im
Schöneberger Norden

Stand: 2008

 
     
  Galerien in Schöneberg:
SchönebergerARTwalk
 
     
  Straßenführungen:
Kunsthandel
im Tiergarten
 
     
Kunstführer für die Potsdamer Straße
 
  Potse KunstSpotting  
  Geschichte und Geschichten  
  Künstler- und Galerieportraits  
  Adressen  
Über das Projekt


Das Projekt 'Potse KunstSpotting'
Begegnungen mit Kunst entlang der Potsdamer Straße

Von Oktober bis Dezember 2008 brachte 'Potse KunstSpotting' Kunstinteressierte, Künstler, Galeristen, Kunstaktivisten und
auch Anwohner zusammen. Insgesamt sechs Kunstführungen wurden in Tiergarten Süd unternommen. Auf den etwa vierstündigen Rundgängen standen jeweils zwei ausgewählte Kunstorte auf dem Programm.

Die Rundgänge waren Erkundungen von Kunstorten und von Kunst und eine Begegnung mit Menschen, die Kunst machen
oder Kunst vermitteln - am Kunststandort Potsdamer Straße.

So war 'Potse KunstSpotting' über einen Zeitraum von zwei
Monaten immer wieder zu Gast bei Künstlerinnen und Künst-
lern, die in Tiergarten Süd arbeiten und auch leben, bei
Kunsteinrichtungen, die seit langem im Gebiet ihren Stand-
ort haben und bei Galerien, die erst vor Kurzem hergezogen waren.

Im Mittelpunkt der Führungen stand das Gespräch mit den
Gastgebern: Wie entsteht Kunst in den Ateliers? Wodurch
ist der künstlerische Prozess gekennzeichnet? Oder: Wel-
che Ausstellungsschwerpunkte werden gesetzt? Wie ar-
beiten Ausstellungsmacher und Kuratoren? Wie schätzen
Galeristen den aktuellen Kunstmarkt ein? Warum entschei-
den sich Kunstproduzenten und Kunstakteure für den Stand-
ort Tiergarten Süd?

Seit 2008 hat sich die Kunst- und Galerieszene entlang der gesamten Potsdamer Straße zwischen Landwehrkanal und Kleistpark in Tiergarten-Süd und Schöneberg-Nord auch international etabliert.

Die Dokumentationen der Rundgänge sind teilweise zu einem zeitgeschichtlichen Dokument geworden, denn Galerien und Künstler sind fortgezogen, andere sind umgezogen und viele weitere sind hinzugekommen. Während sie so bestehen bleiben, wird der Adressteil von 'Potse KunstSpotting' aufgrund des ständigen Wandels in der hiesigen Kunstszene kontinuierlich weiter geführt.


Projektbeteiligte 2008
Projektleitung: Nina Korolewski
Künstlerische Begleitung: Mathieu Dagorn
Künstlerische Assistenz: Susann Roge
Presserbeit: Gabriele Hulitschke

Danksagung
Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Ate-
liers für uns geöffnet haben sowie den Galerien und Kunst-
einrichtungen für ihre Unterstützung.
Unser besonderer Dank gilt Prof. Horst Hirsig, Heidrun Abraham
und dem Quartiersmanagement Magdeburger Platz / Tiergarten
Süd.

Literaturhinweis:
Sibylle Nägele, Joy Markert: Die Potsdamer Straße. Geschichten,
Mythen und Metamorphosen. Metropol-Verlag, Berlin 2006

 

Potse KunstSpotting
  Über das Projekt  
  Kontakt und Impressum  
     
  Besuch im Atelier von Prof.
Horst Hirsig


 
  Zu Gast im Haus am Lützow-
platz und Ausstellungsbesuch


 
  Besuch in der Galerie Tanya
Leighton, Kurfürstenstraße


 
 

  gefördert durch:
EU EFRE Bundesregierung Land Berlin Soziale Stadt