Potse KunstSpotting
  Künstler/innen  
  Julien Collieux  
  Christoph Damm  
  Rolf Hemmerich  
  Prof. Horst Hirsig  
  Evelyn Klam  
  Henner Kuckuck  
  Bettina Lüdicke  
  Michael O’ Meara  
  Monika Schuh  
  Anita Staud  
  Dennis Doe Tamakloe  
     
  Galerien  
  Tanya Leighton  
  African Painters  
  Galerie Eva Poll  
     
  Einrichtungen  
  Haus am Lützowplatz  
  Verein Berliner Künstler  
     
  Gruppen und Projekte  
  Pohl 11  
     
  Initiativen  
  magistrale  
  °mstreet  
Kunstführer für die Potsdamer Straße
 
  Potse KunstSpotting  
  Geschichte und Geschichten  
  Künstler- und Galerieportraits  
  Adressen  
Künstler- und Galerieportraits: Pohl 11



Ateliers und Werkstätten der Pohl 11
Pohlstr. 11 (U-Bahnbögen), 10785 Berlin
www.pohl11-berlin.eu

Die 13 Bögen des U-Bahn-Viadukts sind mit rund 800 qm
einer der größten zusammenhängenden Kunst- und Kultur-
standorte im Gebiet. Die Viadukte unter der Hochbahnrampe
an der Pohlstraße, über die die U-Bahnzüge direkt durch ein
anliegendes Wohnhaus an der Dennewitzstraße fahren, sind
um die 20. Jahrhundertwende erbaut und wurden ursprünglich
als Lagerräume genutzt.
Nach Instandsetzung und Modernisierung haben seit 2001
Künstler und Handwerker und auch ein Jugendtreff hier
Quartier bezogen.

Künstler/innen aus der Pohl 11 im Portrait.
Rolf Hemmerich
Evelyn Klam
Henner Kuckuck
Bettina Lüdicke
Michael O’ Meara
Marie Genevieve Michal-Salais
Monika Schuh

Außerdem in den Bögen der Pohl 11:
Argus Metallwerkstatt, Peter Spende: Mechatronikwerkstatt, Die Möbelmacherei, Raphaela Stern: Centro Flamenco,
Jugendteam & Pohl-Queens

 

 

Potse KunstSpotting
  Über das Projekt  
  Kontakt und Impressum  
     
Pohl 11
  Eingang zu den Ateliers in den
U-Bahnbögen der Pohl 11

 
Pohl 11
  Ateliers und Werkstätten in der
Pohl 11

 
Pohl 11